zurück          

Mit der rechten Maustaste hier klicken, um Bilder downzuloaden. Um Ihre Privatsphäre besser zu schützen, hat Outlook den automatischen Download dieses Bilds vom Internet verhindert.Mit der rechten Maustaste hier klicken, um Bilder downzuloaden. Um Ihre Privatsphäre besser zu schützen, hat Outlook den automatischen Download dieses Bilds vom Internet verhindert.

Juli 2013 Newsletter aus Ostafrika

Lieber Leser,

 

Sie erhalten nun den Newsletter für Juli 2013. Wenn Sie Kommentare oder Anregungen haben schreiben Sie mir bitte: straus@kenyaonetours.com

 

Mit den besten Grüßen aus Ostafrika

 

Karl-Heinz Straus

 

Die jährliche grosse Gnu -Wanderung ist in der Masai Mara

Die jährliche Gnuwanderungs Show hat in der Masai Mara begonnen. Die ersten Gnus und Zebras erreichten die Masai Mara aus der Serengeti in der letzten Juniwoche. Die Tiere werden voraussichtlich bis Mitte November in der Masai Mara bleiben. Die dramatische Flussüberquerung werden ab Ende Juli bis Ende September stattfinden.

 

Kenya Airways CEO erhält den Airlines Business Award in London

Der Vorstandsvorsitzende von Kenya Airways, Dr. Titus Naikuni, erhielt kürzlich den "Airline Business Award" in London. Die Auszeichnung wird an Einzelpersonen für herausragende Beiträge zur Luftfahrt-Industrie gegeben. Dr. Naikuni an der Spitze von Kenya Airways hat in den letzten 10 Jahren die Fluggesellschaft zu einer der führenden afrikanischen Fluggesellschaften gemacht. Kenya Airways trat während dieser Zeit als erste Fluggesellschaft in Ostafrika dem Sky Team, einer globalen Airline-Allianz bei. Die Flotte von Kenya Airways stieg auf 41 Flugzeuge, Passagiere und die Zahl der Destinationen wurde weiter erhöht.

 

Internationale Veranstaltungen in Nairobi, Kenia

Der World Travel Awards (WTA) am 16. Oktober 2013

Magical Kenya Travel Expo (MKTE) vom 18. bis 20. Oktober 2013.

Eco-Tourismus and Sustainable Tourism Conference vom 24. bis 27. September 2013

African Hospitality Investment Forum von 24. bis 25. September 2013

 

Zwei weitere Mt Kenya Naturschutzgebiete wurden Welterbestätten

Lewa Downs und der Ngare Ndare Wald wurden kürzlich in die Liste des Mt Kenya Weltkulturerbe aufgenommen. Ngare Ndare Forest Trust in Laikipia Nord und Lewa Conservancy in Isiolo wurden wegen ihrer hervorragenden natürlichen Schönheit, ihres beeindruckenden Ecosytems und biologischen Vielfalt aufgenommen. Lewa und Ngare Ndare Wald sind mit dem Mt Kenya durch einen Elefanten Korridor verbunden. Er erstreckt sich von den Bergen durch Nord-Lewa in die Samburu Region. Eine Strassenunterführung, Teil des Korridors, wurde zum ersten Mal vor zwei Jahren durch einen Elefantenbulle benutzt. Diese Unterführung wird nun jedes Jahr von Hunderten von Tierarten benutzt, da der Korridor der historischen Wanderroute folgt.

 

Airkenya wird jetzt den Congreve Airstrip in Nakuru anfliegen

Airkenya wird von nun an den Congreve Airstrip außerhalb des Nakuru National Park in der benachbarten Soysambu Conservancy anfliegen. Congreve Airstrip ersetzt den Naishi Airstrip im Park für Nakuru Flüge. Naishi kann auf Anfrage benutzt werden.

 

Ändern der Verkehrsregeln in Mombasa, Kenia

Kenya National Road Authority und Mombasa Kreisverwaltung haben vor kurzem neue Verkehrsregeln für die Straßen zwischen Mombasa, Moi International Airport und Nairobi eingeführt. Massive Staus mit stundenlangen Verspätung wurden auf diesen Zufahrtsstraßen erlebt. Die neuen Regeln betreffen vor allem Lastwagen, die die Hauptursache von Kilometer langen Staus sind. Diese Maßnahmen sollen den Verkehrsfluss verbessern.

 

Taita-Taveta Straße in Kenia wird repariert

Die Taita Taveta Straße wird repariert und die ersten 15 km von Voi wurde bereits asphaltiert und der Rest wird bis Mitte Juli abgeschlossen sein.

 

Kenias Tourismus Industrie besorgt über die Kürzung des Marketing-Budget

Der Tourismus-Minister stellte ein ehrgeiziges Marketing-Strategie für die Tourismusbranche vor. Das Ministerium plant mit 3 Millionen Touristen in diesem Jahr. Neben neuen Märkten wie Brasilien, China und Indien sind auch Uganda und Ruanda Ziel der Werbemassnahmen. Der keniansiche Hoteliers Verband warnte allerdings, dass mit der Reduzierung des Marketing-Budgets das von die Regierung angestrebt Besucherzahl nicht möglich ist.

 

Equity Bank hat den E-Ticket-Vertrag für Masai Mara Reserve verloren

Die Einnahmen der aus dem Verkauf der Parktickets stiegen zum Ende Juni 2012 um das Dreifache auf USD 6,9 mio nach dem vor 2 Jahren das E-Ticketing-System installiert wurde. Der Parlamentarische Ausschuss für lokale Behörden bestätigt, dass das Smartcard-System dazu beigetragen hat die Einnahmen zu steigern. Wegen des Versagens des Systems hat Narok County am 25. Juni 2013 den Vertrag mit der Equity Bank gekündigt. Der 10-jahres Vertag wurde von noch vom alten Narok County Council abgeschlossen. Narok County hat Pläne für die Einführung eines neuen elektronische Parkticketsystem für die Masai Mara angekündigt.